Numerus Clausus Vorbereitung FAQ

Frequently asked questions – Häufig gestellte Fragen


Frage: Unter welcher Rufnummer erreiche ich den mtk-verlag über den man Bücher zur EMS-Vorbereitung bestellen kann?

Antwort: Die Mitarbeiter des mtk-verlags erreichen Sie unter der Telefonnummer 0049-2234-9799463 bei allen Fragen zu Ihrem Buchkauf. Bitte rufen Sie nicht unter der Nummer von Meditrain an, da man Ihnen bzgl. eines evtl. Buchkaufs beim mtk.verlag bei MEDITRAIN nicht helfen kann!

Frage: In welchem zeitlichen Abstand zum Numerus Clausus sollte ich ein Trainingsseminar besuchen?

Antwort: Entgegen der mancherorts verbreiteten Meinung, man solle erst möglichst kurz vor dem „Ernstfall“ ein EMS-Test-Training absolvieren (da man ja sonst wieder vieles vergessen könne) empfiehlt sich gerade für Bewerber, die ein nur mäßiges Abschlusszeugnis erreicht haben oder erwarten, ein rechtzeitiger Einstieg in die Testvorbereitung bereits mehrere Monate vor dem „Ernstfall".

Frage: Was macht eine "gute" Numerus Clausus Vorbereitung aus?

Antwort: Die Testleistung ergibt sich aus zwei unterschiedlichen Komponenten: Einerseits stellt der Numerus Clausus hohe Anforderungen an intellektuell-kognitive Fähigkeiten; andererseits ist es wichtig, die rund sieben Stunden vom ersten Betreten bis zum letzten Verlassen des Testlokals engagiert, konzentriert und ruhig zu bewältigen. Erst beides zusammen macht den Gewinn oder Verlust entscheidender Punkte aus.
In einem guten Testvorbereitungsseminar geht es deshalb nicht allein um das inhaltliche Bearbeiten von EMS-Testaufgaben und das Verdeutlichen der dahinter stehenden „Logik“, sondern auch um den individuell angemessenen Umgang mit der Zeit, mit möglicherweise vorhandenen Prüfungsängsten, mit unerwünschten Ablenkungen usw. Erst die auf die Bedürfnisse des einzelnen Prüfungskandidaten zugeschnittene Mischung macht den Profit eines Trainings aus.

Frage: Gibt es wissenschaftliche Belege über die "Wirksamkeit" einer EMS-Testvorbereitung?

Antwort: Ja ! Es ist nicht nur plausibel, sondern auch wissenschaftlich belegt, dass durch Trainings gut vorbereitete Absolventen beim Numerus Clausus überdurchschnittlich gut abschneiden (vgl. dazu die Untersuchungen aus dem Institut für Test- und Begabungsforschung, z. B. Stumpf & Nauels, 1988; Kirchenkamp & Mispelkamp, 1988; Westhoff & Dewald, 1990; vgl. auch Gehrmann, 1999; Maue, 1999; Roeder, 1999).

Frage: Warum versucht der Testveranstalter Bewerber für das Medizinstudium davon abzuhalten, professionelle EMS-Seminare zu besuchen?

Antwort: Der EMS misst vor allem die Fähigkeiten eines zukünftigen Medizinstudenten, sich selbstständig und erfolgreich auf eine Prüfung vorbereiten zu können, da diese Fähigkeit für eine erfolgreiche Bewältigung des Medizinstudiums unentbehrlich ist. Wenn sich ein Testaspirant von einem Testexperten professionell auf den Eignungstest vorbereiten lässt (Besuch eines Trainingsseminars), dann misst der Test letztendlich zu einem großen Teil die Fähigkeiten des Testexperten und nicht die des Testteilnehmers. Dies kann natürlich nicht im Interesse des Testveranstalters sein und deshalb versucht er zukünftige Testteilnehmer von dem Besuch einer professionellen Testvorbereitung abzuhalten, nicht jedoch von einer eigenen Vorbereitung/Training - denn genau diese Qualität einer eigenen Vorbereitung (Entwicklung von Lösungsstrategien/Testbewältigungsstrategien) soll mit dem EMS ja gemessen werden!

Frage: Was ist bei Überweisungen der EMS-Seminargebühr aus dem Ausland zu beachten?

Antwort: Achtung! Bei Überweisungen aus dem Ausland fallen in der Regel Bank-Gebühren im Absenderland und im Empfängerland an. Stellen Sie bitte gemeinsam mit Ihrer Bank sicher, dass die Seminargebühr nicht teilweise den Bankgebühren zum Opfer fällt! Nur ein Zahlungseingang der Seminar-Gebühr in voller Höhe spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn berechtigt zur Teilnahme am gebuchten Seminar. Nach dem Bankengesetz kann eine Überweisung aus dem Ausland bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen! Überweisen Sie deshalb spätestens 21 Tage vor Seminarbeginn.

Frage: Ich habe Bücher bei Ihnen bestellt und möchte dass meine Bestellung vorrangig und SOFORT bearbeitet wird, weil ich die Bücher zur Testvorbereitung dringend benötige. Geht das?

Antwort: Leider - ein klares NEIN! Bestellungen werden OHNE AUSSNAHMEN in der Reihenfolge ihres Eingangs bei meditrain bearbeitet und immer nur Donnerstags verschickt - vorausgesetzt der Rechnungsbetrag wurde bis dahin unserem Konto gutgeschrieben. Meditrain liefert ausschließlich nur gegen VORAUSKASSE, da wir in der Vergangenheit leider zu viele schlechte Erfahrungen mit der Zahlungsmoral vieler Kunden (insbesondere auch Buchhandlungen) machen mussten.

Frage: Wenn ich ein Vorbereitungsseminar für den EMS bei MEDITRAIN buche und absolviere und sich später herausstellt, daß ich für den von mir gewählten Studiengang diesen Test überhaupt nicht absolvieren muß, weil ich es versäumt habe mich bei der Universität oder der Berufs-bzw. Studienberatung diesbezüglich zu erkundigen - habe ich dann einen Anspruch auf Rückerstattung des Seminarpreises für das dann für mich unnütze Seminar?

Antwort: Sie selbst sind dafür verantwortlich sich vor Buchung und Absolvierung eines Seminars bei Meditrain an geeigneter Stelle - und dies kann nur die Universität sein an der Sie studieren möchten - darüber zu informieren, ob die von Ihnen gewählte Studienrichtung die Teilnahme am EMS erforderlich macht. MEDITRAIN bietet als Seminarveranstalter Vorbereitungsseminare für den Medizinertest TMS und EMS an und nur Sie selbst entscheiden, ob Sie ein Seminar von uns benötigen und besuchen wollen. Die Verantwortung dafür, ob dieses Seminar für Sie geeignet ist oder nicht, tragen natürlich nur Sie selber. Hinterher können Sie uns natürlich nicht für Ihr eigenes Versäumnis verantwortlich machen.

Frage: In ihrer Teilnahmebestätigung die sie mir nach meiner Buchung zugesandt haben steht, daß ich die sog. Testinfo mit zum Seminar bringen soll. Was ist das für eine Testinfo?

Antwort: Es handelt sich um die "Testinfo" des Testveranstalters, die Ihnen nach Ihrer Testanmeldung ca. Ende Februar zugeschickt wird. Für die Seminararbeit ist diese Testinfo jedoch NICHT unbedingt erforderlich!

Impressum:
meditrain Institut für Testforschung und Testtraining
Leitung: Klaus Gabnach
Brauweilerstr. 14
D-50859 Köln (Lövenich)
Telefon: 0049-2234-9790328
Fax: Deutschland 02234-9790329

mtk-verlag
Telefon: 0049-2234-9799463

Ust-Ident-Nr: DE 157254147