AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma meditrain Institut für Testforschung und Testtraining Köln & mtk-Verlag, Brauweilerstr. 14, D-50859 Koeln (Loevenich), Telefon: 0049-2234-9790328, Telefax: 0049-2234-9790329, USt-ID-Nr.: DE157254147.

TEIL A – Allgemeine Regelungen

April 2006 101

1.Geltungsbereich

Für die Lieferungen und Leistungen zwischen meditrain und dem Kunden (nachfolgend: Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung oder Buchung gültigen Fassung. Sie können diese AGB unter der Webadresse/URL http://www.tms-medizinertest.de/agb.htm jederzeit aufrufen und mit Hilfe Ihres Internetbrowsers ausdrucken oder auf Ihrem Rechner speichern.

2. Vertragsschluss

a.) Bestellung im Buch - Onlineshop : Antrag

Die Präsentation der Waren in unserem Buch-Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, geben Sie bitte die Liefermenge in das dafür vorgesehene Feld ein und füllen das Formular am Ende der Webseite aus.

Wenn Sie die ausgewählten Produkte kaufen wollen, klicken Sie die Schaltfläche „Bestellen“. Sie werden daraufhin zu einer weiteren Webseite geleitet, auf der Ihre Eingaben zusammengefasst sind, damit Sie diese noch einmal auf ihre Richtigkeit prüfen, speichern und ausdrucken können. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Eingaben korrigieren“ gelangen Sie zurück auf die Bestellseite. Sie können dort Ihre Eingaben überarbeiten, löschen und verändern. Die Bestellung können Sie auch durch Schließen des Browser-Fensters jederzeit abbrechen.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Bestellung absenden“ geben Sie einen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die verbindliche Bestellung ist nur möglich, wenn Sie diese AGB zuvor akzeptieren.

Sie erhalten unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in welcher Ihre Bestellung und sämtliche Vertragsdaten noch einmal aufgeführt sind. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei meditrain eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrages durch meditrain dar.

b.) Seminarbuchung - Antrag

Zur verbindlichen Buchung eines Seminars klicken Sie auf der Webseite zunächst auf den Menüpunkt „Anmeldung“. Sie werden auf eine Webseite geleitet auf der Sie alle Seminare, Termine und Orte in einer Übersicht sehen. Sie können ein Seminar auswählen, indem Sie auf eine Auswahlbox neben der Seminarbeschreibung klicken. Sie können ein Alternativseminar mit einem Klick auf die rechte Auswahlbox auswählen, für den Fall dass eine Teilnahme bei dem ersten ausgewählten Seminar nicht mehr möglich ist versuchen wir eine Teilnahme am Alternativtermin zu realisieren. Am Ende der Seminarübersicht füllen Sie bitte das Formular mit Ihren Bestelldaten aus.

Wenn Sie das ausgewählte Seminar buchen möchten, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „weiter“.

Sie werden daraufhin zu einer weiteren Webseite geleitet, auf der Ihre Eingaben zusammengefasst sind, damit Sie diese noch einmal auf ihre Richtigkeit prüfen, speichern und ausdrucken können. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Eingaben korrigieren“ gelangen Sie zurück auf die Seite mit der Seminarübersicht. Sie können dort Ihre Eingaben überarbeiten, löschen und verändern. Die Buchung können Sie auch durch Schließen des Browserfensters jederzeit abbrechen.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Seminar verbindlich buchen“ geben Sie einen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Dienstvertrages über die Seminarteilnahme ab. Die verbindliche Buchung ist nur möglich, wenn Sie diese AGB zuvor akzeptieren.

Hinweis: Neben der Möglichkeit einer elektronischen Seminarbuchung im Internet können Sie auf der Webseite auch Anmeldeformulare herunterladen und/oder einen Antrag auf Abschluss eines Vertrages schriftlich, telefonisch oder direkt vor Ort im Büro von meditrain abgeben.

c.) Annahme - Vertragsschluss

Sie erhalten unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung oder Buchung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in welcher Ihre Bestellung/Buchung und sämtliche Vertragsbestimmungen einschließlich der allgemeinen Geschäftsbedingungen noch einmal aufgeführt sind. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Buchung/Bestellung des Kunden bei meditrain eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrages durch meditrain dar.

Ein Vertrag kommt erst durch die Übersendung der elektronischen oder postalischen Rechnung, der Teilnahmebestätigung oder einer sonstigen Vertragsbestätigung von meditrain zustande, die durch eine gesonderte E-Mail an den Kunden versandt wird, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware.

Über bestellte Waren aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Rechnung oder Vertragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande; das Gleiche gilt hinsichtlich nicht in der Lieferung enthaltene Waren, sofern zuvor keine Rechnung oder Vertragsbestätigung verschickt wurde und der Kaufvertrag deswegen mit der Anlieferung der Ware beim Kunden zustande kommt.

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit unter http://www.ems-eignungstest.ch/agb.htm einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-mail zugesendet, auch diese E-Mail können Sie speichern und ausdrucken. Nach Abschluss der Bestellung/Buchung sind der Vertragstext, bzw. Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Der Internetshop und die Seite zur Seminarbuchung stehen in deutscher Sprache zur Verfügung.

3. Widerrufsbelehrung bei Bestellungen/Buchungen von Verbrauchern

a) Widerrufsrecht bei Seminarbuchungen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Meditrain
IFT Institut für Testtraining & mtk-Verlag
Brauweilerstr. 14
50859 Köln
Tel.: 0049-2234-9790328
Fax: 0049-2234-9790329
E-Mail: meditrain@studierfaehigkeitstest.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall erden

Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Hinweise:

  • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Bei bestimmten Seminarpaketen beginnt die Ausführung der Dienstleistung mit dem ersten Beratungsgespräch, bitte beachten Sie Teil C, Ziffer 3 der AGB.
  • Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

--- Anlage Muster-Widerrufsformular ---

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An Meditrain
    Brauweilerstr. 14
    50859 Köln
    Fax: 022349790329
    E-Mail: meditrain@studierfaehigkeitstest.de

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir ( * ) den von mir/uns ( * ) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ( * )/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ( * )

  • Bestellt am ( * )/erhalten am ( * )

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum


( * ) Unzutreffendes streichen.

b) Widerrufsbelehrung bei Bestellung von Büchern

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mtk-verlag K.Gabnach, Brauweilerstr.14, 50859 Köln, Tel.: 02234-9799463, Fax: 02234-9790329, E-Mail: mtkverlag@arcor.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. --- Anlage Muster-Widerrufsformular ---

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An
    mtk-verlag K.Gabnach
    Brauweilerstr.14
    50859 Köln
    Fax: 02234-9790329
    E-Mail: mtkverlag@arcor.de

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir ( * ) den von mir/uns ( * ) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ( * )/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ( * )

  • Bestellt am ( * )/erhalten am ( * )

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

___________
( * ) Unzutreffendes streichen.

4. Preise / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Preis enthält auch sämtliche weiteren Preisbestandteile außer den zusätzlich angegebenen Versandkosten bei Bestellungen.

Sie können nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen.

Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Haftungsbegrenzung

meditrain haftet uneingeschränkt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Kunden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von meditrain oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Das Gleiche gilt für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

Im Übrigen ist die Haftung von meditrain für Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von meditrain übernommene Garantie etwas anderes ergibt:

  • Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet meditrain nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Soweit meditrain hiernach für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung von meditrain auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  • Die Bestimmungen der vorstehenden Absätze gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von meditrain.

6. Datenschutz

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung/Buchung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

7. Schlussbestimmungen

Auf Verträge zwischen meditrain und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Partei des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen wird Köln als Gerichtsstand vereinbart.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

 

TEIL B – Besondere Regelungen für Buchbestellungen

1. Zahlungsmodalitäten, Lieferung und Warenverfügbarkeit

Bestellungen sind in der Regel nur gegen Vorkasse möglich, meditrain kann jedoch weitere Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Es liegt im Ermessen von meditrain, die Ware/Bücher auch bereits vor Eingang der Zahlung an den Kunden zu versenden. Insbesondere bei kurz bevorstehenden Testterminen (EMS/TMS/medAT) kann so im Interesse des Kunden verfahren werden.

Die Versendung der Ware erfolgt an jedem Donnerstag. Bei einer Bestellung gegen Vorkasse oder Lastschrifteinzug erfolgt die Lieferung an dem ersten Donnerstag, der dem vollständigen Geldeingang auf dem Konto von meditrain folgt. Bei Vereinbarung einer anderen Zahlungsmöglichkeit erfolgt die Lieferung an dem ersten Donnerstag, der dem Tag des Vertragsschlusses folgt. Ist der Donnerstag ein gesetzlicher Feiertag, erfolgt die Lieferung jeweils am ersten nachfolgenden Werktag.

Bei der Vereinbarung von Vorkasse nimmt meditrain keine Reservierung der bestellten Ware bis zum Zahlungseingang für Sie vor. Sollte es in diesem Zusammenhang zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen, z.B. weil die bestellte Ware zwischenzeitlich abverkauft ist und neu bestellt werden muss, werden wir Sie umgehend hierüber informieren.

2. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von meditrain.

3. Versandkosten

Die Versandkosten für Sendungen innerhalb Deutschlands betragen 4,50 Euro bis zu einem Gewicht von 1000 Gramm und darüber 7,50 Euro.

Bei Lieferungen ins Ausland (EU oder Schweiz) berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 4,50 Euro bei einem Bestellwert bis 20,00 Euro und einem Gewicht von höchstens 0,5kg. Bei einem Bestellwert über 20,00 Euro und einem Gewicht bis zu 1,0kg berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 8,50 Euro, bei einem Gewicht bis zu 2,0kg eine Versandkostenpauschale von 14,00 Euro, bei einem höheren Gewicht 19,00 Euro je Sendung.

4. Zollhinweis für Bestellungen aus der Schweiz

Bitte beachten Sie bei einer Bestellung aus der Schweiz, dass meditrain keinen Einfluss auf die Höhe der Zollgebühren oder die zu entrichtenden Steuern hat. In diesem Fall informieren Sie sich bitte über die für Sie anfallenden Kosten einer Bestellung, welche erst bei der Einfuhr der Ware erhoben werden. Diese Gebühren werden NICHT von meditrain erhoben und sind auch NICHT bereits in den Versandkosten enthalten.

 

TEIL C – Besondere Regelungen für die Buchung und Durchführung von Seminaren

1. Zahlungsmodalitäten bei Seminar-Buchungen

Bei der Buchung von Seminaren wird eine Anzahlung von 300 Euro oder 500 CHF vereinbart, liegen die Gesamtkosten darunter, sind die Seminarkosten bereits mit Vertragsschluss zu bezahlen. Die Restzahlung muß spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn auf dem Konto von meditrain eingegangen sein. Im Einzelfall kann auch die Barzahlung vor Ort vereinbart werden.

Sind die Seminargebühren 14 Tage vor Beginn des Seminars noch nicht vollständig dem Konto von meditrain gutgeschrieben, kann meditrain den Ausbildungsvertrag widerrufen oder die Teilnahme von der Bezahlung des restlichen Betrages am ersten Seminartag in BAR zzgl. einer Bearbeitungspauschale in HÖhe von 20 Euro/25 CHF für verspätete Zahlungen abhängig machen. Für Mahnungen berechnet meditrain dem Schuldner Kosten in Höhe von 6,00 Euro/8,00 CHF pro Mahnung.

2. Hinweis zur Verwendung des EMS/TMS als Eignungstest

meditrain kennt die langjährigen und aktuellen Prüfungsabläufe aus Erfahrung und durch die regelmäßige Rückmeldung ehemaliger Seminarteilnehmer. Dennoch kann meditrain nicht dafür einstehen, falls der Test kurzfristig vom Testveranstalter abgesetzt wird, ein anderer als der trainierte EMS/TMS als Eignungstest eingesetzt wird, oder dieser Test verkürzt oder verändert eingesetzt wird. Der Seminarteilnehmer verpflichtet sich, sich eigenständig bei den zuständigen Studienberatungen der Universitäten darüber zu informieren, ob die Teilnahme am EMS/TMS für den gewünschten Studiengang erforderlich ist. Über aktuelle Veränderungen im Zulassungsverfahren für Medizinstudienplatzbewerber hat sich der Seminarteilnehmer selbstständig auf dem neuesten Stand zu halten. Der Seminarteilnehmer wird gebeten, meditrain über aktuelle Veränderungen im Zulassungsverfahren zu informieren.

3. Seminarablauf / Änderungsvorbehalt

1.) Ziel der Seminare ist es, den Seminarteilnehmer umfassend und individuell auf den EMS/TMS/MedAT Eignungstest vorzubereiten. Aus diesem Grund kann bei der Buchung eines individuellen Einzeltrainings in einem telefonischen Beratungsgespräch (bei Nicht-Erreichbarkeit schriftlich) Ihr schulischer Werdegang (Noten, Fächer) besprochen werden, um Ihre Stärken und Schwächen im Hinblick auf den Eignungstest zu erfassen.In dem Beratungsgespräch eralten Sie umfassende Informationen, um sich auf den Test anhand Ihrer Stärken und Schwächen vorzubereiten.

Im Rahmen der Seminarbuchung lassen wir für Sie aktuelle, an Seminarort und Testverfahren angepasste Lehrmaterialen drucken und senden Ihnen diese zur Seminar- und Testvorbereitung zu oder händigen Ihnen diese im Seminar aus.

2.) Um den Seminarteilnehmern aktuelle Informationen zu vermitteln, ist meditrain berechtigt, die Seminarabläufe inhaltlich, methodisch und organisatorisch anzupassen, soweit dies den Nutzen der Veranstaltung nicht beeinträchtigt. meditrain ist berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z.B. bei Krankheit) durch gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

4. Rücktritt des Kunden

Der Kunde hat das Recht jederzeit durch schriftliche Erklärung (Postbrief,Fax) von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Es ist dann Aufwendungsersatz für die vertragsbedingten Kosten zu leisten, maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei meditrain. Es gelten die folgenden, pauschalen Prozentsätze:

  • 50 EUR oder 80 CHF Aufwandspauschale bei einem Rücktritt früher als 21 Tage vor der Veranstaltung.
  • 30% bei einem Rücktritt zwischen 21 und 14 Tage vor der Veranstaltung.
  • 60% bei einem Rücktritt zwischen 13 und 7 Tage vor der Veranstaltung.
  • 100% bei einem Rücktritt kürzer als 7 Tage vor der Veranstaltung und bei Nicht-Erscheinen.

Sie haben das Recht nachzuweisen, dass Aufwendungen überhaupt nicht, oder in wesentlich niedriger Höhe entstanden sind.

5. Rücktritt von meditrain

Seminarveranstaltungen können in Einzelfällen und bei Vorliegen eines wichtigen Grundes abgesagt werden. Dies ist der Fall, wenn:

  • Sieben Tage vor der Veranstaltung weniger als sechs Anmeldungen für das Seminar vorliegen.
  • der Veranstaltungsort nicht verfügbar ist – aus Gründen, die meditrain nicht zu verantworten hat und ein nahe gelegener Ersatzort für die Veranstaltung ebenfalls nicht verfügbar ist.
  • der Dozent kurzfristig erkrankt ist und kein geeignetes Ersatzpersonal verfügbar ist.
  • ein anderer unvorhergesehener Zwischenfall, den meditrain nicht zu verantworten hat, die Seminardurchführung verhindert.

Sollte es nach diesen Fällen zu einem Rücktritt kommen, so werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Veranstaltung informiert und erhalten Ihre Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

6. Verhaltenspflichten des Seminarteilnehmers

Jeder Seminarteilnehmer hat sich an die allgemeinen Anstandsregeln zu halten, insbesondere andere Teilnehmer und den Seminarablauf nicht zu stören, nicht mit ansteckenden Erkrankungen (z.B. fiebrige Erkältungskrankheiten, starker Husten, starker Schnupfen) am Seminar teilzunehmen und respektvoll miteinander umzugehen. Stört der Seminarteilnehmer den Unterricht oder stellt dieser eine Gefahr für andere Seminarteilnehmer dar, so hat meditrain – bzw. der Dozent - das Recht den Seminarteilnehmer zunächst zu verwarnen oder bei Erforderlichkeit zeitweilig oder vollständig vom Seminar auszuschließen. Ein Recht auf Rückzahlung des Seminarpreises hat der Seminarteilnehmer in einem solchen Fall nicht, außer es ergeben sich hierdurch ersparte Aufwendungen auf Seiten von meditrain.

Impressum:
meditrain Institut für Testforschung und Testtraining
Leitung: Klaus Gabnach
Brauweilerstr. 14
D-50859 Köln (Lövenich)
Telefon: 0049-2234-9790328
Fax: Deutschland 02234-9790329

mtk-verlag
Telefon: 0049-2234-9799463

Ust-Ident-Nr: DE 157254147